Diese Seite soll Ihnen helfen, eine Übersicht über fachspezifische Ausdrücke, Richtlinien und Abläufe zu bekommen.

Anstellungsarten: Temporäreinsatz

Der Temporäreinsatz kann befristet oder unbefristet sein. Die Vorteile für den Arbeitnehmer eines Temporäreinsatzes sind, dass er grosse Flexibilität bei der Arbeitsstellenauswahl und der Arbeitsdauer besitzt. Ebenfalls hat der Arbeitnehmer die Möglichkeit mit einem Temporäreinsatz eine bestimmte Zeit zu überbrücken oder bis zu einem längeren Auslandsaufenthalt hin zu arbeiten. Auch als Vorteil für den Arbeitnehmer zählt die Möglichkeit zu einer Festanstellung. Nachteilig ist die geringe Stellensicherheit und Möglichkeit, dass die Einsätze nur saisonal sein könnten. Der Arbeitgeber kann mit dem Personal im Temporäreinsatz Spitzenzeiten effizient überbrücken.

Anstellungsarten: Festanstellung

Eine Festanstellung ist immer unbefristet und bietet für den Arbeitnehmer nach der Probezeit eine hohe Stellensicherheit. Als Nachteil ist die geringe Flexibilität bei Arbeitsstellenwechseln und das strenge Auswahlverfahren durch den Arbeitgeber zu sehen.

Anstellungsarten: Try & Hire

Dieses Modell unterscheidet sich für den Arbeitnehmer vom Temporäreinsatz einzig in der Möglichkeit nach frühestens drei Monaten fest angestellt zu werden. Vorteilig für ihn ist, dass innert fünf Tagen gekündigt werden kann. Nachteilig, dass die ersten drei Monate wenig Sicherheit bieten.

Ablauf der Vermittlung

Fordern Sie auf unserer Website unter „Login für Bewerber“ in „registrieren“ Ihre persönlichen Anmeldungsdaten an. Loggen Sie sich mit dem erhaltenen Passwort in Ihre persönliche Plattform ein. Übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit dem Formular in der Rubrik „Lebenslauf einlesen“ und bewerben Sie sich auf eine von uns ausgeschriebene Vakanz. Nach diesem Vorgang werden wir Ihr Dossier schnellst möglich bearbeiten und mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Dauer einer Vermittlung

Dies hängt ganz von der momentanen Wirtschaftslage und Ihrem Wunschjob ab. Wir sind aber beflissen, diesen Prozess so kurz wie möglich zu halten und Ihnen so schnell wie möglich einige Jobangebote unterbreiten zu können.

Hinweise für EU-Bürger

Was müssen Sie beachten, wenn Sie eine Arbeitsstelle in der Schweiz antreten? In dieser Zusammenstellung finden Sie die wichtigsten Informationen! (PDF-Datei herunterladen)